Jonas Müller auf Kunstbahn in Oberhof bei Regen nur auf Rang 11

Österreichs Kunstbahnrodler sind gestern im Regen von Oberhof „baden“ gegangen. Reinhard Egger wurde als bester rot-weiß-roter Athlet Sechster, es war das schlechteste Saisonergebnis für den ÖRV im Einsitzer. Zum Sieg fuhr vom 24. Rang nach dem ersten Lauf noch der Deutsche Johannes Ludwig vor dem Russen Semjon Pawlitschenko und Inars Kivlenieks aus Lettland. Der BLudenzer Jonas Müller, Gewinner der ersten beiden Saisonrennen, vergab nach Laufbestzeit im ersten Durchgang eine Spitzenplatzierung, er landete schließlich auf Rang elf. Symbolfoto: AP

Wann & Wo | template