RLW – Stimmen der Ländle-Trainer

Roman Ellensohn, DSV: „Aufgrund des milden Winters konnte unter besten Bedingungen trainiert werden. Zusätzlich haben wir neun Kraft-Einheiten in Zusammenarbeit mit PowerFit Vorarlberg absolviert. In den fünf Testspielen konnten wir unsere Spielidee weiterentwickeln und Erfahrungen gegen verschiedenste Gegner sammeln, die uns in der Liga von Nutzen sein werden. Sowohl in der Meisterschaft als auch im Cup wollen wir authentisch auftreten, unserer Idee treu bleiben und auf Sieg spielen, dann wird man am Ende sehen was dabei raus kommt.“

Roman Ellensohn, DSV: „Aufgrund des milden Winters konnte unter besten Bedingungen trainiert werden. Zusätzlich haben wir neun Kraft-Einheiten in Zusammenarbeit mit PowerFit Vorarlberg absolviert. In den fünf Testspielen konnten wir unsere Spielidee weiterentwickeln und Erfahrungen gegen verschiedenste Gegner sammeln, die uns in der Liga von Nutzen sein werden. Sowohl in der Meisterschaft als auch im Cup wollen wir authentisch auftreten, unserer Idee treu bleiben und auf Sieg spielen, dann wird man am Ende sehen was dabei raus kommt.“

<p>Peter Jakubec, VfB Hohenems: „Wir hatten sehr gute Testspiele. Ravensburg, Eschen, Memmingen oder der FC Dornbirn sind Gegner, die einem schon alles abverlangen und für einen Trainer wichtige Erkenntnisse bringen. Ziele für die Regionalliga sind schwer zu definieren. Was das Budget der Teams betrifft dürfte der VfB eigentlich alles andere als Platz sechs als Erfolg sehen. Unser erstes Ziel, überhaupt in dieser Liga zu spielen, haben wir erreicht. In erster Linie geht es aber auch darum den Hohenemser Weg in dieser Liga weiterzuverfolgen.“</p><p />

Peter Jakubec, VfB Hohenems: „Wir hatten sehr gute Testspiele. Ravensburg, Eschen, Memmingen oder der FC Dornbirn sind Gegner, die einem schon alles abverlangen und für einen Trainer wichtige Erkenntnisse bringen. Ziele für die Regionalliga sind schwer zu definieren. Was das Budget der Teams betrifft dürfte der VfB eigentlich alles andere als Platz sechs als Erfolg sehen. Unser erstes Ziel, überhaupt in dieser Liga zu spielen, haben wir erreicht. In erster Linie geht es aber auch darum den Hohenemser Weg in dieser Liga weiterzuverfolgen.“

Wann & Wo | template