Biathlon – Fourcade gewinnt letztes Rennen seiner Karriere

Der französische Biathlon-Superstar Martin Fourcade hat gestern das letzte Rennen seiner Karriere gewonnen, den Kampf um den Gesamtweltcup aber hauchdünn gegen Johannes Thingnes Bö (Norwegen) verloren. In der Verfolgung über 12,5 km beim vorgezogenen Saisonfinale in Kontiolahti feierte der 31-Jährige bei schwierigen Windverhältnissen seinen 80. Weltcup-Sieg, für Bö reichte allerdings ein vierter Platz zum zweiten Gewinn der großen Kristallkugel in Folge. GEPA

Wann & Wo | template