Usain Bolt freut sich über die Geburt seines ersten Kindes

Jamaikas Sprint-Ikone Usain Bolt ist Medienberichten zufolge zum ersten Mal Papa geworden. Wie die Zeitung „Jamaica Gleaner“ in der Nacht auf gestern (Ortszeit) berichtete, brachte Bolts Freundin Kasi Bennett in einem Krankenhaus der jamaikanischen Hauptstadt Kingston am Sonntag eine Tochter zur Welt. „Ich kann es kaum erwarten, sie zu sehen und sie zu umarmen“, zitierte das Blatt die Mutter des früheren Weltklasse-Sprinters, Jennifer Bolt. Dem Baby gehe es gut. Symbolfoto: GEPA