Über 20.000 Fans feiern Rugby-Rückkehr mit Zuschauern

Über 20.000 Fans haben gestern in Neuseeland das erste Rugby-Spiel seit drei Monaten mit Zuschauern bejubelt. Die Landesregierung hatte zu Wochenbeginn als eine der ersten die Corona-Krise für beendet erklärt und Sportveranstaltungen ohne Einschränkugen wieder erlaubt. Die Partie in Dunedin im Forsyth-Barr-Stadion, welche die Otago Highlanders gegen die Waikato Chiefs mit 28:27 gewannen, war die Premiere. Foto: APA

Wann & Wo | template