NBA: Bucks stehen vor dem Play-off-Aus

Orlando. Die Milwaukee Bucks, das beste NBA-Team der regulären Saison, stehen im Play-off vor dem Aus. Nach einem historischen Einbruch im letzten Viertel verloren sie am Freitag (Ortszeit) in Orlando gegen Miami Heat das dritte Spiel der Viertelfinal-Serie mit 100:115 und liegen nun 0:3 zurück. Noch keine Mannschaft in der US-amerikanischen Profi­liga ist nach einem solchen Rückstand weitergekommen. Das erste Halbfinal-Duell der Western Conference zwischen den Los Angeles Lakers und den Houston Rockets ging mit 112:97 an die Texaner. Houstons James Harden war mit 36 Punkten deutlich spielbestimmender als LeBron James mit 20 Punkten für die topgesetzten Lakers.

Wann & Wo | template