Heimstart für die Bulldogs

Sowohl Dornbirn als auch Klagenfurt wollen heute den Fehlstart verhindern.  Foto: ©CDM/Blende47

Sowohl Dornbirn als auch Klagenfurt wollen heute den Fehlstart verhindern.  Foto: ©CDM/Blende47

Nach der Niederlage bei den Haien will der DEC heute (Messestadion, 17.30 Uhr, live auf Puls 4) gegen den KAC anschreiben.

Und das liegt durchaus im Bereich des Möglichen. In Innsbruck zeigte das Team von Coach Kai Suikkanen eine ansprechende Leistung, auch wenn die Hausherren letztlich verdient den 4:1-Sieg feiern durften. DEC-Flügel Daniel Woger freut sich auf das erste Heimspiel: „Die ganze Mannschaft muss sich sicherlich erst finden, wir haben noch nicht allzu viel Zeit zusammen auf dem Eis verbracht. Das soll aber keine Ausrede sein. Heute müssen wir bereit sein.“

KAC kommt angeschlagen

Eiskalt erwischte es auch die Rotjacken zum Saisonauftakt. Die Klagenfurter kassierten auf heimischem Eis eine 1:4-Niederlage gegen die Black Wings, allein drei Treffer gingen auf das Konto von Brian Lebler. Aufgrund der Corona-Maßnahmen dürfen nur 250 Fans das Spiel im Messestadion sehen. Allen anderen bleibt heute aber die Möglichkeit, die Heimpremiere der Dornbirner von zuhause aus mitzuverfolgen. Puls 4 überträgt die Partie um 17.30 Uhr live im Free-TV.

Artikel 52 von 102
Wann & Wo | template