ÖFB: Revanche gegen Rumänien

Showdown fürs Nationalteam. Foto: GEPA

Showdown fürs Nationalteam. Foto: GEPA

Wien/Ploiesti. Vor dem heutigen Nations-League-Spiel (20.45 Uhr/live ORF 1) in Ploiesti weist Österreichs Fußball-Nationalmannschaft eine ausgeglichene Bilanz gegen Rumänien auf. In den bisherigen neun Aufeinandertreffen gab es bei fünf Unentschieden je zwei Siege und Niederlagen, das Torverhältnis steht bei 12:12. Das jüngste Duell endete im vergangenen September mit einer 2:3-Niederlage der ÖFB-Auswahl in Klagenfurt. In Rumänien hat Österreich noch nie gewonnen. Die rot-weiß-rote Equipe verlor ein Mal und holte zwei Remis. Die Chance auf einen Premierensieg dürfte jedoch nicht so schlecht stehen, denn die Rumänen hatten zuletzt zwei schwere Rückschläge zu verkraften. Am Sonntag setzte es ein 0:4 in Norwegen, was in der Nations-League-Gruppe den Rückfall von Platz eins auf Platz drei zur Folge hatte. Drei Tage zuvor verlor Rumänien das EM-Play-off-Semifinale auf Island – damit endete der Traum von Europameisterschaftsspielen vor eigenem Publikum.