Poldi bei den „Haien“?

Köln. Lukas Podolski ist mit dem angeschlagenen Eishockey-Klub Kölner Haie eine Wette mit ungewöhnlichem Einsatz eingegangen. „Wenn ihr es schafft, die 100.000er-Marke an verkauften ‚Immerwigger-Tickets‘ zu knacken, werde ich Spieler der Haie“, sagte der Fan des DEL-Klubs. Der achtmalige Meister verkauft unter anderem virtuelle Karten, um einen Teil der ausbleibenden Zuschauereinnahmen ausgleichen zu können. Bislang wurden rund 86.000 solcher Tickets verkauft. Alleine Podolski hatte 500 Karten erworben. Insgesamt zahlten die Fans über diese Aktion rund 490.000 Euro in die klamme Klubkasse. Chefcoach Uwe Krupp würde „Poldi on Ice“ nur zu gerne begrüßen. „Ich würde mich freuen, Lukas bei uns in der Kabine zu haben“, sagte Krupp über ein mögliches ‚Gastspiel‘. Foto: AP