Skispringen: Sieg für die ÖSV-Adler

Sieg im ersten Springen für das ÖSV-Team in Polen vor Deutschland. Foto: GEPA

Sieg im ersten Springen für das ÖSV-Team in Polen vor Deutschland. Foto: GEPA

Wisla. Das ÖSV-Quartett hat wie im Vorjahr den Team­bewerb beim Skisprung-Weltcupauftakt in Polen für sich entschieden. Michael Hayböck, Philipp Aschenwald, Daniel Huber und Stefan Kraft verwiesen Deutschland mit Weltmeister Markus Eisenbichler um 8,7 Punkte auf den zweiten Rang. Gastgeber Polen wurde mit 16,5 Zählern Rückstand Dritter. Heute (16 Uhr/live auf ORF eins) steht das erste Einzel des Winters auf dem Programm.