Biathlon: Laegreid gewinnt überraschend, Eder als bester Österreicher nur 22.

Der Auftakt des Biathlon-Weltcups in Kontiolahti hat gestern mit Sturla Holm Laegreid einen Überraschungssieger hervorgebracht. Der 23-jährige Norweger blieb im Einzelrennen am Schießstand fehlerfrei und gewann 19,6 ­Sekunden vor seinem mit einem Schießfehler behafteten Landsmann Johannes Thingnes Bö. Weitere bereits 44 Sekunden dahinter wurde der Deutsche Erik Lesser Dritter. Bester Österreicher wurde der Routinier Simon Eder, der allerdings nur Platz 22 erreichte. (1/+3:15.7). Foto: Asdf

Wann & Wo | template