Rodeln: Drei Weltcup-Podestplätze für ÖRV in Oberhof

Österreichs Kunstbahn-Rodler haben gestern beim Weltcup in Oberhof drei Podestplätze geschafft. Jonas Müller (Bludenz, Bild) gelang mit Rang drei die bisher beste ÖRV-Saisonplatzierung im normalen Männer-Einsitzer, im Doppelsitzer fuhren Thomas Steu (Bludenz)/Lorenz Koller und Yannick Müller (Bludenz)/Armin Frauscher auf die Plätze zwei und drei. Die Siege holten sich die Deutschen. Felix Loch war auch im vierten Saisonrennen nicht zu schlagen, im Doppelsitzer gewannen Toni Eggert/Sascha Benecken. Foto: APA

Wann & Wo | template