SBX in Valmalenco: Glenn de Blois siegt, Hämmerle ausgeschieden

Österreichs Snowboard-Crosser sind mit drei Halbfinal-Teilnahmen beim späten Weltcup-Auftakt im italienischen Valmalenco gestartet. Bester ÖSV-Boarder in der Lombardei war Jakob Dusek als Sieger des kleinen Finales als Fünfter unmittelbar vor seinem Teamkollegen David Pickl. Weltcup-Titelverteidiger Alessandro Hämmerle (13./Bild) schied nach schlechtem Start im Viertelfinale aus. Der Tagessieg ging gestern überraschend an den Niederländer Glenn de Blois. Foto: GEPA/Lerch