Handball: Die Zwölferliga kommt ab der Saison 2021/2022

Gestern beschloss der Österreichische Handballbund in seiner Vorstandssitzung, in der auch die spusu Ligen vertreten waren, eine Reform, die auch die beiden höchsten Spielklassen im Männer-Handball umfasst. Ab der kommenden Saison besteht die spusu Liga aus zwölf, statt wie bisher zehn, Teams. Die spusu Challenge wird in eine Nord-Ost- und eine Süd-West-Staffel, mit jeweils bis zu maximal zehn Mannschaften, geteilt. Aufgrund der Reform wird es aus der laufenden Meisterschaft keine Absteiger aus der spusu Liga und spusu Challenge geben. Symbolfoto: GEPA

Wann & Wo | template