Meisterfeier vertagt: Bayern verlieren gegen furiose Mainzer

Die Meisterfeier ist vertagt, Bayern München hat seinen ersten Matchball trotz des Comebacks von
Robert Lewandowski überraschend vergeben. Die Mannschaft von Trainer Hansi Flick verlor am
31. Spieltag völlig verdient 1:2 (0:2) beim furios aufspielenden FSV Mainz 05. Mit einem Sieg wäre die
31. deutsche Meisterschaft bereits vorzeitig unter Dach und Fach gewesen. Sollte Verfolger RB Leipzig
heute gegen den VfB Stuttgart aber verlieren, wären die Bayern „Sofa-Meister“. Foto: APA, dpa

Wann & Wo | template