Sabitzer vor Mega-Transfer?

Trainer Jesse Marsch (RB Leipzig) kann weiterhin nicht fest mit dem österreichischen Nationalspieler Marcel Sabitzer (Bild) planen. „Er ist in den letzten Jahren eine wichtige Figur in diesem Klub geworden. Aber es ist schwierig, einen Spieler zu halten, wenn er nicht bleiben will“, sagte Marsch im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung. Sabitzer wird seit einer Weile mit Rekordmeister Bayern München in Verbindung gebracht. „Ich kann verstehen, dass er sich Gedanken macht, wenn es heißt, dass ein Klub wie Bayern Interesse hat, und das ist nur einer von vielen Klubs“, sagte Marsch: „Wir haben gute Gespräche gehabt. Wir sind beide reif genug und uns im Klaren darüber, dass sich die Situation ändern oder gleich bleiben kann.“ Foto: GEPA

Wann & Wo | template