ÖFB-Team zum WM-Quali-Abschluss gegen Moldau ohne Alaba

Das österreichische Fußball-Nationalteam muss morgen (20.45 Uhr/live ORF 1) im abschließenden Gruppenspiel der WM-Qualifikation in Klagenfurt gegen die Republik Moldau neben Christoph Baumgartner und Martin Hinteregger auch ohne Kapitän David Alaba und Jungstürmer Junior Adamu auskommen. Alaba wurde aus Gründen der Belastungssteuerung aus dem Teamcamp entlassen, gab der ÖFB gestern bekannt. Es war mit Real Madrid abgesprochen. Foto: GEPA

Wann & Wo | template