Niederlage in Unterzahl

Altach verliert bei Rapid und bleibt auf dem elften Tabellenplatz.

Schon die erste Halbzeit in der Allianz Arena spielte sich zum Großteil in der Hälfte der Gäste ab. Trotz nur 30 Prozent Ballbesitz für die Altacher gingen die Teams nach 45 Minuten aber mit 0:0 in die Pause.

Rot für Bischof

Beinahe direkt nach Wiederanpfiff kassierten die Altacher das 1:0 durch Stojkovic (47.). Wenig später wurde Noah Bischof nach einem Foul mit Rot vom Platz gestellt, was die Aufgabe der Gäste naturgemäß nicht einfacher machte. In der 86. Minute wurde den Hausherren vom VAR noch ein weiteres Tor aberkannt. Rapid holte im ersten Spiel unter dem Interimstrainer-Duo Steffen Hofmann/Thomas Hickersberger einen Heimsieg, für Altach setzt es die vierte Niederlage in den letzten sechs Spielen. MB

Artikel 54 von 101
Wann & Wo | template