Geiger gewann in Engelberg vor Kobayashi – Hörl Fünfter

Im vorletzten Weltcupbewerb vor der Vierschanzentournee sind Österreichs Skispringer gestern in
Engelberg/Schweiz ohne Podestrang geblieben. Mit Jan Hörl als Fünftem und Stefan Kraft als Neuntem waren die Sieger der vergangenen beiden Wochen von Wisla bzw. Klingenthal die ÖSV-Besten. Hörl
fehlten auf den deutschen Sieger Karl Geiger (Bild) 16,6 Punkte, Kraft lag weitere 9,8 Zähler dahinter. Die restlichen Podestplätze gingen an Ryoyu Kobayashi (JPN) und Timi Zajc (SLO). Foto: AFP

Wann & Wo | template