Walkner Fünfter im Prolog von Dakar-Rallye

Motorrad-Pilot Matthias Walkner hat den Prolog zur 2022er-Ausgabe der Rallye Dakar in Saudi-Arabien auf dem fünften Platz beendet. Der Salzburger riss am Neujahrstag 2:35 Minuten Rückstand auf den Australier Daniel Sanders auf. Walker sagte, ihm habe noch etwas das Gefühl für das neue Motorrad gefehlt, das er zum ersten Mal unter Rennbedingungen eingesetzt habe. „Einige Dinge sind mir aufgefallen, an denen wir noch arbeiten müssen. Im Großen und Ganzen war es aber ein guter Start“ sagte der Kuchler. Walkner hatte die Rallye 2018 als erster und bis heute einziger Österreicher gewonnen, damals lief die Strecke noch durch Argentinien. Archivoto: GEPA

Artikel 39 von 62