Marius Lindvik siegt in Bischofshofen. Beim ersten Weltcup-Bewerb nach der Vierschanzentournee holte sich der Norweger gestern mit Weiten von 133,5 und 139 Metern den Sieg vor Landsmann Halvor Egner Granerud und ÖSV-Adler Jan Hörl. Foto: APA