Wolfgang Kindl (Bild) und Nico Gleirscher haben beim Weltcupfinale der Rennrodler in St. Moritz Gold und Bronze in der EM-Wertung geholt. Kindl gewann gestern auf der Naturbahn im Engadin mit einem
Vorsprung von 0,021 Sekunden auf den Letten Kristers Aparjods. Gleirscher verbesserte sich in der
Entscheidung noch um vier Plätze und wurde 0,300 Sekunden hinter Kindl Dritter. Der neue Europameister beendete die Saison als Weltcup-Zweiter hinter dem Deutschen Johannes Ludwig. Foto: AP