Kombination: Lamparter Zweiter

Johannes Lamparter.

Johannes Lamparter.

Seefeld. Johannes Lamparter hat gestern im zweiten zum Seefeld-Triple zählenden Bewerb der Nordischen Kombinierer nach Rang drei am Vortag den zweiten Platz geschafft. Der Doppel-Weltmeister musste sich nur um 1,7 Sekunden dem Deutschen Vinzenz Geiger geschlagen geben. Der Tiroler baute allerdings seinen Vorsprung im Gesamt-Weltcup auf Titelverteidiger Jarl Magnus Riiber (NOR), der gestern nur Achter wurde, auf über 107 Punkte aus. Der dritte Bewerb findet heute (12.45 Uhr und 14.30 Uhr, ORF 1) statt. Foto: GEPA