Perez holt Pole

Red Bull-Pilot Sergio Perez schnappte sich Startplatz 1 für den heutigen Grand Prix von Saudi-Arabien.

Red Bull-Pilot Sergio Perez schnappte sich Startplatz 1 für den heutigen Grand Prix von Saudi-Arabien.

Sergio Perez sicherte sich im gestrigen Qualifying in Jeddah, Saudi-Arabien, im Red Bull den ersten Startplatz vor den beiden Ferrari-Piloten Charles Leclerc und Carlos Sainz.

Perez’ Teamkollege Max Verstappen geht aus der zweiten Startreihe in den heutigen GP (19 Uhr, ServusTV).

Schwerer Unfall von ­Schumacher in Q2

Ein heftiger Abflug von Haas-Pilot Mick Schumacher überschattete das gestrige Qualifying. Der Deutsche schlug mit hoher Geschwindig­keit in die Streckenbegrenzung ein. Das Zeittraining wurde daraufhin unterbrochen. Schumacher war bei Bewusstsein und wurde mit dem Helikopter zur Abklärung ins Kranken­haus gebracht. HK

<p class="caption">Der zerstörte Haas-Bolide von Mick Schumacher. Fotos: GEPA, AFP</p>

Der zerstörte Haas-Bolide von Mick Schumacher. Fotos: GEPA, AFP

Formel 1

Qualifying, Top 10, in Saudi-Arabien

Rennen: Heute, 19 Uhr

1. S. Perez (Red Bull) 1:28,200

2. C. Leclerc (Ferrari) +0,025

3. C. Sainz (Ferrari) +0,202

4. M. Verstappen (Red Bull) +0,261

5. E. Ocon (Alpine) +0,868

6. G. Russell (Mercedes) +0,904

7. F. Alonso (Alpine)  +0,947

8. V. Bottas (Alfa Romeo) +0,983

9. P. Gasly (Alpha Tauri) +1,054

10. K. Magnussen (Haas) +1,388

Artikel 59 von 115