„Rothosen“ verlieren in Graz mit 0:2

Gegen den GAK gab es gestern in der Admiral 2. Liga für den FC Dornbirn nichts zu holen. Die Gäste aus Dornbirn hatten zu Beginn der ersten bzw. zweiten Spielhälfte ihre besten Möglichkeiten. Ansonsten hatte der GAK mehr vom Spiel. Rusek traf einem schnellen Gegenstoß, Peham vom Elferpunkt,
nachdem Dornbirns Noah Awassi im Schulterbereich angeschossen wurde. Die Dornbirner sind mit 22
Punkten Tabellenletzter, profitieren aber davon, dass es keine sportlichen Absteiger geben wird. Foto: GEPA