Austria Lustenau mühte sich beim Regionalligisten.
Die Austria gewann in Niederösterreich gegen den FC Marchfeld Donauauen mit 3:2 (0:1) und steht somit in Runde zwei des Uniqa-ÖFB-Cup. Im Bild: Doppeltorschütze Stefano Surdanovic. Foto: GEPA