„Freue mich enorm auf seine Rückkehr“

Heimspiel in Wien für Tennisass Dominic Thiem. Fotos: GEPA

Heimspiel in Wien für Tennisass Dominic Thiem. Fotos: GEPA

Von 22. bis 30. Oktober geht mit dem Erste Bank Open in Wien Österreichs größtes Tennis-Turnier über die Bühne. Mit im Teilnehmerfeld: Rückkehrer Dominic Thiem. ÖTV-Präsident Martin Ohneberg freut sich schon auf das Heim-Comeback.

„Wie wir alle im ÖTV und alle österreichischen Tennisfans freue ich mich enorm auf die Rückkehr von Dominic Thiem in die Wiener Stadthalle“, so Ohneberg gegenüber WANN & WO. Jahr für Jahr warte das Erste Bank Open mit einem Teilnehmerfeld der absoluten Extraklasse auf, für den ÖTV-Präsident sei es aber „äußerst wichtig, dass ein nationales und internationales Aushängeschild wie Dominic bei seinem Heimturnier am Start ist. Das rundet das tolle Feld natürlich perfekt ab. Ich erinnere mich noch gerne daran zurück, als Dominic 2019 nach dem Generali Open Kitzbühel damals auch in der Stadthalle triumphiert hat, die Stimmung war unvergleichlich.“ Nach Thiems langwieriger Verletzungspause sollte man bei seinem Heim-Comeback aber nicht dieselbe Erwartungshaltung haben. Ohneberg sei aber davon überzeugt, dass das Tennisass hart daran arbeite, wieder an die absolute Weltspitze zurückzukehren: „Dazu ist Dominic auch auf einem guten Weg. Die Formkurve zeigt eindeutig nach oben und vielleicht kann er ja vor Heimpublikum wieder über sich hinauswachsen.“ Persönlich schätze Ohneberg Thiem „als sehr freundlichen, bodenständigen und ehrgeizigen Menschen und Sportler, der genau weiß, was er will, wie hart er für das Erreichen seiner Ziele arbeiten muss und kein Prozent weniger als das gibt.“

<p>M. Ohneberg</p>

M. Ohneberg