ÖFB-Team hofft in EM-Quali-Auslosung auf machbare Gruppe

Im Lager der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft blickt man heute (12 Uhr/live ORF 1) mit Spannung nach Frankfurt. In der Mainmetropole erfolgt die Auslosung der zehn Qualifikationsgruppen für die EURO 2024 in Deutschland, die ÖFB-Auswahl hofft auf ein machbares Los. Die Teilnahme an der Endrunde im Nachbarland ist das ganz große Ziel für die Truppe von Teamchef Ralf Rangnick. Die Österreicher werden aus Topf zwei gezogen. Die Bandbreite, was die Qualität der Gegner betrifft, ist groß. Aus Topf eins könnte man Spanien, Italien, Portugal und Belgien, aber auch Ungarn oder Polen zugeschanzt bekommen. Foto: GEPA

Artikel 57 von 124