Knappe Niederlage für den FC Dornbirn bei der Admira

In einer insgesamt recht schwachen Partie konnte der FC Dornbirn auswärts gegen die Admira auch gestern keinen Sieg verbuchen, um einen erneuten Erfolgslauf zu starten. Nachdem es mit 0:0 in die Halbzeit gegangen war, zeigten sich die Hausherren im zweiten Spielabschnitt etwas aktiver und in der 64. Minute gelang die Führung durch Patrick Schmidt. Auch nach dem Gegentreffer blieben die Rothosen weitgehend harmlos und mussten ohne Punkt die Heimreise antreten. Foto: APA

Artikel 61 von 118