Alpiner Ski-Weltcup beginnt mit Absagen

Die Launen der Natur haben dem alpinen Ski-Weltcup gleich zu Beginn der Saison mehrere Absagen beschert. Nachdem gestern Morgen der Riesenslalom der Frauen in Sölden den
ungünstigen Witterungsbedingungen mit Regen und Wind zum Opfer fiel, folgte gestern Mittag das erwartbare Aus für die beiden in der kommenden Woche geplanten Männer-Abfahrten von
Zermatt (Schweiz) nach Cervinia (Italien). Beide Rennen werden nicht nachgeholt. Foto:AFP