Skispringen: ÖSV-Mixed-Quartett gewann Weltcup

Jubel bei Eva Pinkelnig. Foto: AFP

Jubel bei Eva Pinkelnig. Foto: AFP

Titisee-Neustadt. Österreichs Mixed-Skisprung-Team in der Besetzung Sara Marita Kramer, Michael Hayböck, Eva Pinkelnig und Stefan Kraft hat gestern in Titisee-Neustadt diesen Bewerb erstmals überhaupt gewonnen. Das ÖSV-Quartett gewann mit 985,9 Punkten 26,7 Zähler vor Norwegen und 31,8 vor Deutschland. Eine motivierende Ausgangslage für den heutigen Frauen-Bewerb (12.15 Uhr/live ORF Sport+).