„Check Attack“ – Karos liegen im Trend!

Die Herbstsaison 2016 beginnt bei s.Oliver in Bürs mit leichten, komfortablen Wohlfühllooks und einer reduzierten Farbigkeit, die viel Licht transportiert. Die beliebten „Cozy-Styles“ werden vor allem über Strukturen definiert. Ponchos und Capes in leichten Strick-Qualitäten sind für den Übergang nicht wegzudenken und zarte „Checks“ kommen in hellen Non-Colours. „Im Outdoorbereich liegt der Fokus auf leichten Wollstyles. Flared- und Bootcut-Jeans sowie verkürzte Hosenformen wie Culotte und Ankle Length werden in einem herbstlichen Look umgesetzt. Fieldjackets sind im Herbst 2016 ein Must-have.“, sagt Carina Wuetrich, s.Oliver-Store­managerin im Zimba­park Bürs.

Checks and Stripes

Streifen, Window-Checks und typische Tartan-Karos dominieren die Optik der Herbstkollektion. Farblich stehen Graumélange, Offwhite und Navy im Vordergrund – ein klassisches Rot setzt Akzente. Trendy sind mit Streifen gepatchte Karo-Hemdblusen und Blue Jeans mit Check-Patches und Used- bzw. Destroyed-Effekten. Ein Highlight für den perfekten Military-Style ist der Doppelreiher aus Samt mit Army-Knöpfen. WERBUNG

„Check Attack“ im s.Oliver in Bürs. Fotos: handout/s.Oliver
„Check Attack“ im s.Oliver in Bürs. Fotos: handout/s.Oliver
Boots im Wild-Look um 69,99 Euro.
Boots im Wild-Look um 69,99 Euro.
Karoblusen um 39,99 Euro.
Karoblusen um 39,99 Euro.
Loop in Herbstfarben um 22,99 Euro.
Loop in Herbstfarben um 22,99 Euro.
Stylische Hose im Herbstlook für Damen um 59,99 Euro.
Stylische Hose im Herbstlook für Damen um 59,99 Euro.
Jeanshose
Jeanshose
Artikel 1 von 1