40 Jahre Achsiedlung Bregenz

1974 war in Bregenz der Baubeginn für die Achsiedlung, im Sommer 1976 wurden die ersten Wohnungen vergeben. 40 Jahre später ist das Wohngebiet „am Rande der Stadt“ noch immer die größte Siedlung Vorarlbergs, mit insgesamt 839 Wohnungen. In der kommenden Sonntagsausgabe zeigt WANN & WO ein Porträt von Menschen in der Siedlung.

Artikel 1 von 1