Ist das ein DLC oder ein neues Game?

In „Uncharted: The Lost Legacy“ sind die Ladys am Zug.  Foto: Sony

In „Uncharted: The Lost Legacy“ sind die Ladys am Zug.  Foto: Sony

PS4. „Uncharted: The Lost Legacy“ ist der neueste große Wurf in der beliebten „Uncharted“-Reihe um – nennen wir ihn mal Archäologen – Nathan Drake. Dieser hat am Ende des vierten Teils (Achtung Spoiler!!) seine Schuldigkeit getan, was aber nicht das Ende der Reihe markieren soll. So kommen mit „The Lost Legacy“ jetzt zwei weibliche Figuren zum Zug, die in den früheren Games bisher eigentlich Schurken waren. Cloe Frazer wird von Nadine Ross begleitet. Gemeinsam suchen sie zusammen nach einem Schatz und gehen dabei ziemlich rücksichtslos vor. Das Spiel war eigentlich als DLC zu „Uncharted 4“ geplant, erscheint jedoch jetzt als eigenständiger Titel, wartet mit ein paar Neuerungen im Gameplay auf und bringt rund zehn Stunden neue, bewährte „Uncharted“-Action mit spitzenmäßiger Story! Bewertung: 5/6

Artikel 1 von 1