4 Statements – zum ersten Modul des Code Base Camps

Dr. Christoph Jenny, WKV: „Die Code Base ist ein ausgesprochen tolles Projekt. Je früher sich die Jugendlichen mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzen und je mehr Spaß sie beim Programmieren und Lernen haben, desto eher entwickeln sie ein Interesse am Thema und beschäftigen sich weiter damit.“

Dr. Christoph Jenny, WKV: „Die Code Base ist ein ausgesprochen tolles Projekt. Je früher sich die Jugendlichen mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzen und je mehr Spaß sie beim Programmieren und Lernen haben, desto eher entwickeln sie ein Interesse am Thema und beschäftigen sich weiter damit.“

<p>Phuc Le, Leitung Code Base Sommercamp: „Das Camp war unheimlich spannend. Die Jugendlichen konnten mit viel Spaß wichtige Grundlagen lernen, haben eine enorme Entwicklung durchgemacht und eine Hammer-Präsentation hingelegt. So wurde eine optimale Basis für die folgenden Module geschaffen.“</p>

Phuc Le, Leitung Code Base Sommercamp: „Das Camp war unheimlich spannend. Die Jugendlichen konnten mit viel Spaß wichtige Grundlagen lernen, haben eine enorme Entwicklung durchgemacht und eine Hammer-Präsentation hingelegt. So wurde eine optimale Basis für die folgenden Module geschaffen.“

<p>LR Dr. Bernadette­ Mennel: „Man konnte spüren, wie bei den Teilnehmern die Leidenschaft für das ­Programmieren geweckt wurde – die Ergebnisse waren erstaunlich. In Vorarl­berg besteht ein großer Bedarf an Fachkräften, daher ist es wichtig, dass gute Ausbildungsmöglichkeiten geboten werden.“</p>

LR Dr. Bernadette­ Mennel: „Man konnte spüren, wie bei den Teilnehmern die Leidenschaft für das ­Programmieren geweckt wurde – die Ergebnisse waren erstaunlich. In Vorarl­berg besteht ein großer Bedarf an Fachkräften, daher ist es wichtig, dass gute Ausbildungsmöglichkeiten geboten werden.“

<p>Dr. Klaus Wendel, ­Julius Blum GmbH: „Die Jugendlichen haben in der kurzen Zeit beachtliche Fortschritte gemacht. Das Camp dient als erste Orientierung und soll sie dazu motivieren, sich im Bereich ‚IT‘ ­weiterzubilden. Der Bedarf ist groß – bei uns warten viele offene Stellen auf qualifizierte ­Informatiker.“</p>

Dr. Klaus Wendel, ­Julius Blum GmbH: „Die Jugendlichen haben in der kurzen Zeit beachtliche Fortschritte gemacht. Das Camp dient als erste Orientierung und soll sie dazu motivieren, sich im Bereich ‚IT‘ ­weiterzubilden. Der Bedarf ist groß – bei uns warten viele offene Stellen auf qualifizierte ­Informatiker.“

Artikel 1 von 1