WIFI startet ins neue Kursjahr


              Das digitale Kurs-Portfolio umfasst insgesamt 52 Kurse aus allen Wissensbereichen.  Fotos: WIFI

Das digitale Kurs-Portfolio umfasst
insgesamt 52 Kurse aus allen
Wissensbereichen.  Fotos: WIFI

Neues sowie Altbewährtes finden sich im 2000 Kurse umfassenden WIFI-Programm. Die ersten Lehrgänge und Ausbildungen starten mit Schulbeginn.
Traditionell beginnt im WIFI Vorarlberg Anfang September das neue Kursjahr. An den drei Standorten Dornbirn, Hohenems und Bludenz werden neben bewährten Klassikern auch wieder zahlreiche neue Kurse und Lehrgänge aus den Bereichen Management, Persönlichkeit, Betriebswirtschaft, Sprachen, EDV und Technik angeboten. Zudem beginnen im September wieder die Vorbereitungskurse für die Berufsreifeprüfung in den Fächern Mathematik, Englisch, Deutsch sowie im Fachbereich BWL und Rechnungswesen.
Das WIFI Vorarlberg ist mit den Zahlen des Ende Juli abgeschlossenen Kursjahres 2016/17 zufrieden: Insgesamt wurden im vergangenen Jahr über 1500 Kurse durchgeführt. Einen absoluten Boom verzeichnete man bei den Sprach- und hier vor allem bei den Deutschkursen. Ein weiterer Bereich, der sehr gut angenommen wurde, waren alle Persönlichkeits-, Kommunikations- und Selbstmanagementkurse. Mehr Informationen unter wifi.at/vlbg

<p class="interline">
              WIFI Institutsleiter Dr. Thomas Wachter.
            </p>

WIFI Institutsleiter Dr. Thomas Wachter.

Artikel 1 von 1