Bahnhof Dornbirn im Fokus

Am Bahnhof Dornbirn begangene Straftaten füllen eine breite Palette an Vergehen. 2017 wurden unter anderem Diebe, Sexualstraftäter, Drogenhändler und als kurioser Höhepunkt ein Angreifer mit Messer, Pfeil und Bogen festgenommen. Aufsehenerregend war zuletzt auch der Prozess gegen einen jungen Afghanen, der zwar vom Vorwurf der sexuellen
Nötigung freigesprochen, jedoch wegen versuchter Nötigung verurteilt wurde. Symbolfoto: APA

Artikel 1 von 1