Herbst-Herzschmerz: Tipps für gute Laune

Liebeskummer kann für Betroffene sehr schmerzhaft sein.  Fotos: Sams

Liebeskummer kann für Betroffene sehr schmerzhaft sein.  Fotos: Sams

Die meisten Menschen machen irgendwann in ihrem Leben eine Trennung durch. Bei manchen ist diese mehr, bei manchen weniger schmerzhaft. Wenn der Katzenjammer jedoch gar zu groß ist, machen sich verschiedene Gefühle breit: Ob man wohl nochmals einen „gleichwertigen“ Partner findet? Und ob es dem Ex gerade auch so schlecht geht? Vor allem in der oft regnerischen und trüben Herbstzeit erscheint der Weltschmerz oft intensiv. Die Gefahr ist in der kalten Jahreszeit größer, dass man sich im Bett vergräbt und den Kontakt zur Außenwelt eher meidet.

Wieder aufraffen und in die Zukunft blicken!

Natürlich verarbeitet jeder Mensch diese Phase anders und Gefühle wie Trauer, Wut oder Enttäuschung sind ganz normal. Auch Tage im Bett mit Schokolade und kitschigen Liebesfilmen sind in Ordnung. Dennoch sollte man sich irgendwann wieder aufraffen und in die Zukunft blicken! Für diejenigen, die sich das momentan nicht vorstellen können, hat W&W fünf Tipps zur ­Ablenkung ­zusammengefasst.

Artikel 1 von 1