Optischer Rausch am Dynamo Festival

Die ersten Bilder der Projektionen am Spielboden lassen auf eine gewaltige Show schließen. Foto: Matthias Rhomberg (2), handout/privat

Die ersten Bilder der Projektionen am Spielboden lassen auf eine gewaltige Show schließen. Foto: Matthias Rhomberg (2), handout/privat

„Ein Projektor ist eigentlich nichts anderes als ein ‚Laserpointer‘, der sich sehr schnell hin und her bewegt, dadurch wird dann ein Bild erzeugt. Wenn man das Ganze nun noch mit einem Computer ansteuert, können Bilder erzeugt werden, die sich stetig ändern und auch auf den Sound von einem Konzert reagieren“, erklärt Patrick Fürst den Entstehungsprozess der Projektionen. Die meisten interaktiven Projekte erfordern eine eigene Hardware-Lösung mit verschiedensten Sensoren und Mikroprozessoren zur Verarbeitung. Hier kommt ihm die HTL Ausbildung in Bregenz zugute. Der in Hard aufgewachsene Programmierer ist Meister seines Fachs. Verschiedenste Projekte in ganz Europa schmücken sein Portfolio.

Individuelle Anforderungen

„Eines der außergewöhnlichsten Projekte war letztes Jahr das Light Ragaz in Bad Ragaz, Schweiz. Nicht nur, weil es überwältigend ist, wenn man Projektionen auf 80 Meter hohen Felsen sieht, sondern auch, weil es technisch eine große Herausforderung war. Wer schon einmal in der Taminaschlucht war, weiß, dass die Bedingungen dort sehr unfreundlich sein können. Die Luft ist im Sommer sehr feucht und kalt. Im Stollen am Quellwasser hat man sehr warme, feuchte Luft. Nicht die besten Bedingungen für Computer und Projektoren“, meint der 29-Jährige. Bei den Projektionen verschmelzen verschiedene Materien. Patrick sieht sowohl Programmieren als auch Gestalten als kreative und technische Prozesse. Inspiriert wird er durch neueste Forschungen im digitalen Bereich, wie Virtual Reality, künstliche Intelligenz und Computergrafik. Bei der Umsetzung der Inhalte arbeitet er meistens mit Designern zusammen und definiert gemeinsam die Kriterien für den Inhalt. Know-how und Inputs kommen nicht nur von seiner Ausbildung in der HTL Bregenz und dem darauffolgenden Studium in Wien. „Ich denke, in der heutigen digitalen Welt kann man sich sehr viel selber beibringen, wenn man Zugang zu einem Computer mit Internet hat. Ein anderer wichtiger Teil ist meiner Meinung nach der Austausch mit anderen Leuten. Hier empfiehlt sich in Vorarlberg die Digitale Initiative mit all ihren Veranstaltungen, speziell den ‚Umma Hüsla Hackathon‘. Ich kann jedem empfehlen, sich das
einmal anzuschauen.“

Herausforderung beim
Dynamo Festival

Am Dynamo Festival wird mit Acts wie Ankathie Koi (siehe Einklinker) stark aufgetischt. Andreas Mäser vom Spielboden klärt auf: „Auch bei der vierten Ausgabe des Dynamo Festivals bleiben wir unserer Linie treu – eine bunte Mischung aus qualitativ hochwertigen Newcomern und Top-Acts, die schon länger dabei sind.“ Dem Publikum beim morgen beginnenden Festival, wird neben dem großartigen Line-up dank Patrick Fürst somit auch was für die Augen geboten. „Im Spielboden werden wir den Schornstein bespielen. Hier liegt die Herausforderung in der Höhe und der Projektionsfläche im Allgemeinen. Patrick sorgt jedoch nicht nur hinter den Kulissen für Action. Nach der Arbeit freut sich der in Wien lebende Harder am meisten auf den Opening-Act Martin Kohlstedt. „Ich bin ein totaler Fan von akustischen Klavieren und zusammen mit der Location auf dem Parkdeck kann das nur ein super Konzert werden.“

<p class="caption">Andreas Mäser und Patrick Fürst sind bereit für das Spektakel.</p>

Andreas Mäser und Patrick Fürst sind bereit für das Spektakel.

<p class="caption">Im Herbst letzten Jahres, im Zuge der Light Ragaz, hat Patrick die Taminaschlucht mit seinen spannenden Visuals verzaubert.</p>

Im Herbst letzten Jahres, im Zuge der Light Ragaz, hat Patrick die Taminaschlucht mit seinen spannenden Visuals verzaubert.

INFO


Dynamo Festival 2018


WANN: Von 5. bis 7. April
WO: Spielboden und
Rhombergareal in Dornbirn

Line-up u.a.:
• Fiva x Jrbb
• Farewell Dear Ghost
• Leoniden
• Ant Antic
• Ankathie Koi
• Cari Cari
• Onk Lou & The Better Life Inc.
• Gospel Dating Service
• Prinz Grizzley and his Beargaroos
• Martin Kohlstedt

www.dynamofestival.at

Wann & Wo | template