Die Suche nach dem perfekten Ferienjob

Den richtigen Ferialjob zu finden, ist gar nicht so schwer. Foto: APA

Den richtigen Ferialjob zu finden, ist gar nicht so schwer. Foto: APA

Der Sommer rückt immer näher und damit die Zeit der Ferialjobs. Doch wie findet man den idealen Job?

In den Ferien möglichst viel Spaß haben, tolle Erfahrungen sammeln und damit auch noch Geld verdienen. Klingt toll – doch wie kann man das Ziel erreichen? Ob Eisverkäufer im Schwimmbad, Hilfskellner im Restaurant oder Babysitter beim Nachbarn – für jeden Teenager gibt es den idealen Sommerjob. Damit der Traum vom eigenen Geld nicht zum Albtraum wird, muss so einiges beachtet werden. Zu allererst muss klar sein, nach was für einem Job überhaupt gesucht wird: Was will man tun? Wo? Wie lange? Sind diese Fragen erst einmal geklärt, kann die wirkliche Suche beginnen. Ein paar Tipps, wie man den richtigen Ferienjob ergattert, finden sich in der Factbox rechts.

INFOS

Tipps für die Ferialjobsuche

• Firmen kontaktieren, anrufen und nach Ferienjobs fragen bzw. wie man sich bewerben kann.

• Eine Liste mit Firmen anlegen, die einen interessieren.

• Mundpropaganda: Bei Verwandten und Bekannten nachfragen.

• Vorsicht bei Inseraten, die keine konkreten Stellenbeschreibungen enthalten!

• Beim Vorstellungsgespräch sollte man konkrete Fragen zu Tätigkeit, Ablauf, Dauer und Verdienst stellen.

• Einen schriftlichen Dienstzettel
ausstellen lassen, in dem das
Besprochene fixiert wird.

Alle Infos und wertvolle Tipps auf:

www.aha.or.at

Artikel 61 von 151
Wann & Wo | template