„Code Base Camp“ – ein voller Erfolg!

Große Aufregung herrschte unter den Jugendlichen bei der Präsentation der Arbeiten.  Fotos: handout/Code Base, Sams

Große Aufregung herrschte unter den Jugendlichen bei der Präsentation der Arbeiten.  Fotos: handout/Code Base, Sams

Kürzlich präsentierten die Teilnehmer des ersten „Code Base Camp“ die ­Ergebnisse ihrer Arbeit bei Russmedia.

Es war ein aufregender Nachmittag im Medienraum von Russmedia, denn die 30 teilnehmenden Jugendlichen des „1. Code Base Camps“ präsentierten ihre Arbeiten. „Code Base“ ist ein Projekt von Russmedia und der FH Vorarlberg, das von führenden Unternehmen im Ländle unterstützt wird. Es bietet Jugendlichen von 13 bis 16 Jahren die Möglichkeit, die spannende Welt des Programmierens und des Web-Designs kennen zu lernen. Die Initiative startete bereits im letzten Sommer und besteht aus vier Modulen. „Wer Programmieren lernt, lernt eine neue Sprache. Es gibt gewisse Regeln, eine Grammatik und Vokabeln“, erklärt Webdeveloper Phuc Le und führt weiter aus: „Die Teilnehmer am Code Base Camp haben allfällige Schwierigkeiten mit Bravour gemeistert. Die Jugendlichen lernten, eine eigene Internetseite zu gestalten und kleine Spiele zu programmieren. Es war schön anzusehen, mit welcher Motivation sie bei der Sache waren – das Camp war ein voller Erfolg!“

Zukunftsaussichten

Wer Programmieren und Internetseiten designen kann, der ist für die Zukunft bestens gerüstet. Das betonten auch Russmedia Geschäftsführer Markus Raith und LR Christian Gantner: „Mit der Teilnahme am ,Code Base Camp‘ sichern sich die Jugendlichen tolle Aussichten auf einen guten Job. Damit sind sie für die Zukunft sehr gut vorbereitet!“

<p class="caption">Alle Teilnehmer durften sich über ein ­Zertifikat freuen.</p>

Alle Teilnehmer durften sich über ein ­Zertifikat freuen.

<p class="caption">In vier Modulen lernten die Jugendlichen, wie man eine Website codiert.</p>

In vier Modulen lernten die Jugendlichen, wie man eine Website codiert.

<p class="caption">Die teilnehmenden Jugendlichen mit Regine Kadgien von der FHV, Webdeveloper Phuc Le und LR Christian Gantner.</p>

Die teilnehmenden Jugendlichen mit Regine Kadgien von der FHV, Webdeveloper Phuc Le und LR Christian Gantner.

<p>Phuc Le</p>

Phuc Le

Wann & Wo | template