Bild

Noch immer hunderte Menschen vermisst!

Die Waldbrandgefahr wurde Ende Woche nur noch als „niedrig“ eingestuft, teilte der Zivilschutz mit. In den Katastrophengebieten, rund um die Hafenstadt Rafina im Osten Athens, wollten Soldaten, Feuerwehrleute und freiwillige Helfer die Suche nach weiteren Opfern in den zerstörten Häusern fortsetzen. Gestern wurden mindestens 88 Opfer gezählt. Hunderte Menschen werden noch vermisst. Foto: APA