Ländle-Styler aufgepasst!

Die Modewelt hält die Herbst- und Wintertrends schon bereit.

WANN & WO zeigt Styling-Inspirationen und Fashionhighlights, die im Herbst und Winter 2018 extrem angesagt sind, wie beispielsweise: Oversize und Layering! So inspiriert Balenciaga die Modewelt mit der Kombination Leopelz über Karohemd und Anorak – dieses extreme Layering hält nicht nur warm, es sieht auch top aus! Klar ist: Bei diesem Modehighlight steht die Schulterpartie im Vordergrund, denn extrovertierte Schultern sind ein wahrer Hingucker. Balmain zeigt den Trend im feinen, vergrößerten Stil, der zudem der Taille extrem schmeichelt. Ein weiterer Höhepunkt: Animal-Prints. Sie gehören in der kommenden Saison wieder zum festen Bestandteil in jedem Kleiderschrank. Besonders Zebra- und Leopardenmuster sind „in“. Erfreulicherweise ist es schon länger Standard, dass keine echten Felle mehr verwendet und stattdessen trendige Tiermuster schon beinahe perfekt imitiert werden. Zahlreiche Labels sind mittlerweile „Fur-Free“, auch die Luxusmarken Gucci und Michael Kors haben bereits letztes Jahr ihren Verzicht auf Pelz angekündigt und realisiert. „Fake-Fur“ imitiert klassische Pelzmuster oder zeigt auch durchaus bunte Prints. Apropos bunt: Auch farbenfrohe Karos sind wieder „back in the game“. Am coolsten sind die Muster in Rot, Gelb, Blau und Grün. Die italienische Modedesignerin Donatella Versace hat „Karo“ bei der Mailand Fashion Week perfekt in Szene gesetzt!

<p class="caption">Keisuke Yoshida.</p>

Keisuke Yoshida.

<p class="caption">Global Work.</p>

Global Work.

<p class="caption">Alexander McQueen.</p>

Alexander McQueen.

Wann & Wo | template