„Ägypten hat eine besondere Magie“

Die Begegnung mit einem sechs Meter langen Walhai war für die Dornbirnerin ein einmaliges Erlebnis. Etwa eine halbe Stunde schwamm sie mit dem riesigen Tier im offenen Meer vor der Küste Hurghadas.  Fotos: handout/privat

Die Begegnung mit einem sechs Meter langen Walhai war für die Dornbirnerin ein einmaliges Erlebnis. Etwa eine halbe Stunde schwamm sie mit dem riesigen Tier im offenen Meer vor der Küste Hurghadas.  Fotos: handout/privat

Anja (27) aus Dornbirn erzählt WANN & WO von ihrer Traumreise, auf der sie einige tierische Abenteuer erlebte.

„Durch meine große Leidenschaft, den Bauchtanz, der seit rund 15 Jahren zu meinem Leben gehört und mich schon auf zahlreiche Bühnen Europas und zum Unterricht der ganz großen Tänzer nach Kairo geführt hat, hat Ägypten eine ganz besondere Magie für mich“, erklärt Anja die Gründe, warum es ihr das Land im Nordosten Afrikas angetan hat. Eigentlich hatte sie für heuer einen eher ruhigen Urlaub geplant, aber: „Meine Cousine Daniela, ihr Mann und ihr Sohn reisten bereits eine Woche vor mir nach Ägypten, ich entschied mich spontan, dazuzubuchen und kam eine Woche später dann in Hurghada an und verbrachte dann noch ein paar unvergessliche Tage mit meiner Familie. Und wie sollte es auch anders sein, wo das Fräulein Auer ist, gibt’s meistens auch – wenn auch unerwartet – Action (lacht).“

„Unendlichkeit der Wüste“

„Wie bei jeder Reise nach Ägypten ist das erste, das ich immer mache, das Ausreiten mit arabischen Pferden in die Wüste bzw. an den Strand. Das Gefühl ist jedes Mal wieder unbeschreiblich. Die Unendlichkeit der Wüste, der Wind, der einem um die Ohren fegt, die einzigartigen Sonnenauf- und untergänge, die unberührten Traumstrände und das wilde, ungezähmte Temperament dieser Pferde, die keinesfalls mit den typischen Reitpferden hierzulande vergleichbar sind, ist für mich jedes Mal erneut einfach ein wahrgewordener Traum.“

Highlight der Reise

Das eigentliche Highlight dieser Reise wartete jedoch am nächsten Tag: „Wir wurden bereits um 5 Uhr morgens im Hotel für unsere gebuchte Delfintour abgeholt und zum Hafen nach Hurghada gebracht, wo eine kleine Yacht auf uns wartete. Nach einer Stunde jedoch passierte das wohl aufregendste Erlebnis meines bisherigen Lebens, als die Crew plötzlich einen Hai und dessen Babies entdeckte. Mit scheinbarer Schwerelosigkeit glitt das rund sechs Meter lange, wunderschöne Tier mit seinen beiden Kindern durch’s Wasser, wo es noch viel gigantischer wirkte, als vom Boot aus betrachtet. Auch wenn es ,nur‘ ein ungefährlicher Walhai war – in diesem Moment spürte ich nur noch das unendliche Adrenalin, ganz ganz viel Respekt und doch auch ein bisschen Angst, besonders als die riesige Hinterflosse mit unglaublicher Kraft meinen Körper streifte“, schwärmt Anja von diesem Erlebnis. „Später hatten wir dann noch das Glück, Delfine anzutreffen und konnten mit etwa 20 Tieren schwimmen, spielen und wurden regelrecht Teil ihrer Gruppe. Was mir ganz wichtig ist: Die Crew hat stets auf respektvollen Umgang mit dem Hai, den Delfinen und den Korallen geachtet. Kamen andere Boote dazu, wurden alle unserer Leute wieder zusammengetrommelt und ein neuer Ort gesucht, damit die Tiere von den vielen Menschen nicht überfordert oder bedrängt wurden. Natürlich gab es bei diesem Urlaub noch unzählige andere wunderbare Momente. Das Reiten in der Wüste und das Schwimmen mit Hai und Delfinen auf dem offenen Meer zählen für mich jedoch zu den aufregendsten Geschehnissen. Besonders der Hai hat diese Reise zur bisher Tollsten meines Lebens gemacht und war an Adrenalin kaum zu übertreffen.“

<p class="caption">Reiten am Strand und in der Wüste gehört für Anja bei jedem Ägypten-Urlaub dazu.</p>

Reiten am Strand und in der Wüste gehört für Anja bei jedem Ägypten-Urlaub dazu.

Mitmachen

Reisefieber – Der coolste
Auslandstrip meines Lebens

WANN & WO sucht reiselustige
Vorarlberger und Vorarlbergerinnen.

Hast du eine tolle Auslandsreise gemacht und möchtest das Ländle daran teilhaben lassen? Melde dich per E-Mail mit dem Betreff „Reisefieber“ an redaktion@wannundwo.at und zeig uns ein paar Bilder und Eindrücke des coolsten Auslandstrips deines Lebens! WANN & WO wird dich gegebenenfalls kontaktieren und mit dir gemeinsam den Artikel über deine persönliche Traumreise gestalten.

Wann & Wo | template