Heiß, heißer, The Chippendales!

Christina (20) aus Bregenz durfte die Chippendales im Feldkircher Montforthaus hautnah erleben. Fotos: Sams

Christina (20) aus Bregenz durfte die Chippendales im Feldkircher Montforthaus hautnah erleben. Fotos: Sams

Vergangenen Montag eroberten acht Männer in Feldkirch die Herzen der Damenwelt – WANN & WO war vor Ort!

Traumhaft schöne Männerkörper waren vorgestern im Montforthaus zu begutachten. Christina (20) aus Bregenz durfte die Männer backstage persönlich kennenlernen. „Sie nahmen mich sofort in den Arm – stark sind sie, das spürt man“, erzählt sie und lacht. „Außerdem kamen sie gleich mit einem frechen Witz um die Ecke, sie sind auf alle Fälle sehr, sehr heiß!“ Als die Show anfing, hörte man hunderte Frauen kreischen. Jeder wollte unbedingt einmal einen „Chipps“ berühren. Die Mischung aus Gesang, Striptease und Tanz kommt bei der Frauenwelt einfach gut an – eine erotisch prickelnde Stimmung lag in der Luft. Wer ein wenig Glück hatte, wurde von den heißen Männern auf die Bühne geholt, um dann einen ganz persönlichen Striptease zu bekommen.

„Wir wissen, weshalb
ihr alle hier seid“

Die Chippendales zeigen sich dann schon mal komplett nackt – zur großen Freude der vielen Mädels vor Ort. Wieso das Konzept so gut ist? Um es mit den Worten der „Chipps“ zu sagen: „Wir wissen, weshalb ihr alle hier seid. Ihr wollt euch euren wilden Fantasien hingeben, die ihr zuhause bei euren Männern nicht bekommt.“

Artikel 37 von 84
Wann & Wo | template