„Es reicht – gemeinsam für eine Schmerzambulanz in Vorarlberg“

Vanessa (44) aus Hohenems: „Ohne (multimodale) Schmerztherapie, eine Schmerzambulanz, in der es Ärzte und Therapeuten gibt, die sich unserer Probleme, der Schmerzen annehmen und eine regelmäßige Betreuung/Behandlung garantieren, wird sich an der Situation der geschätzt 65.000 chronischen Schmerzpatienten in Vorarlberg nichts ändern.“ Darum hat Vanessa die Petition „Es reicht – gemeinsam für eine Schmerzambulanz in Vorarlberg“ auf den Weg gebracht. Symbolfoto: APA

Wann & Wo | template