Mac Mini: Apples Kompakt-Desktop verfügt in seiner Grundversion über i3-Quadcore-CPUs, zudem gibt es eine Sechskern-i7-Variante. Der neue Mini soll die Leistung seiner Vorgänger um das Fünffache überbieten. Preis: Ab 899 Euro (8 GB RAM, 126 GB SSD).

Mac Mini: Apples Kompakt-Desktop verfügt in seiner Grundversion über i3-Quadcore-CPUs, zudem gibt es eine Sechskern-i7-Variante. Der neue Mini soll die Leistung seiner Vorgänger um das Fünffache überbieten. Preis: Ab 899 Euro (8 GB RAM, 126 GB SSD).

Die Neuheiten des Apple Events in New York

<p>Macbook Air: Das neue Air kommt mit schlankeren Rändern, Touch-ID und 13,3"-„Retina“-Display. Das Air mit i5-Dualcore kann auf bis zu 16 GB RAM und 1,5 TB erweitert werden. Die Preise für das Notebook starten bei 1379 Euro für 128 GB und 8 GB RAM.</p>

Macbook Air: Das neue Air kommt mit schlankeren Rändern, Touch-ID und 13,3"-„Retina“-Display. Das Air mit i5-Dualcore kann auf bis zu 16 GB RAM und 1,5 TB erweitert werden. Die Preise für das Notebook starten bei 1379 Euro für 128 GB und 8 GB RAM.

<p>iPad Pro: Schmaler, schneller, schärfer ist auch Apples Anspruch für das neue iPad. Das Tablet ist mit 11"- bzw. 12,9"-„Liquid Retina Display“ erhältlich und unterstützt bis zu 1 TB Speicher. Statt Touch ID gibt es nun Face ID. Preis ab 879 Euro.</p>

iPad Pro: Schmaler, schneller, schärfer ist auch Apples Anspruch für das neue iPad. Das Tablet ist mit 11"- bzw. 12,9"-„Liquid Retina Display“ erhältlich und unterstützt bis zu 1 TB Speicher. Statt Touch ID gibt es nun Face ID. Preis ab 879 Euro.

Wann & Wo | template