Lieblings-Appsunserer Schnupperin­Naomi Themessl-Huber(14, Bürs)

Die 14-jährige Naomi Themessl-Huber gewährte W&W einen Einblick in die Lieblings-Apps auf ihrem Smartphone. Foto: W&W

Die 14-jährige Naomi Themessl-Huber gewährte W&W einen Einblick in die Lieblings-Apps auf ihrem Smartphone. Foto: W&W

Musicmatch

Diese App erlaubt es, die Texte seiner Lieblingslieder in verschiedene Sprachen zu übersetzen, während man sie anhört. Sehr praktisch, um Vokabeln zu lernen.

Wattpad

Regt die Kreativität an: In der kostenlosen App „Wattpad“ kann man selbst Geschichten verfassen, diese mit anderen Usern teilen oder Storys anderer Nutzer lesen. Zur Auswahl stehen viele tolle Genres.

Apple Music

„Ich liebe es, Musik auf meinem Smartphone immer zur Verfügung zu haben. Neben Apple Music nutze ich auch Spotify und iTunes.“

HiNative

Mit HiNative ist die ganze Welt nur einen Fingertipp entfernt: Über die App kann man Fragen zu anderen Kulturen und Sprachen stellen, etwas: „Wie spricht man den Buchstabe ,ß‘ aus?“ Andere User geben dann die passende Antwort, man kann natürlich aber auch selbst Fragen beantworten.

Focus To-Do

Toll zum Lernen! Die App nutzt die sogenannte „Pomodoro Technik“, sie hilft, die Lernaufgaben in 25-Minuten-Slots mit kurzen Pausen einzuteilen.

Wann & Wo | template