Bild

Zweimal Käsekaiser für Vorarlberg Milch

V.li.n.re.: Michael Schatzmann, Reinhard Hofer, Christian Grass, Wolfgang Hammerl, Thomas Knestel, Doris Tschurtschenthaler, Johannes Wehinger, Ulrike Mayer, Daniel Rauch, Helga Stark, Reinhard Summer, Raimund Wachter. Foto: Vorarlberg Milch

V.li.n.re.: Michael Schatzmann, Reinhard Hofer, Christian Grass, Wolfgang Hammerl, Thomas Knestel, Doris Tschurtschenthaler,
Johannes Wehinger, Ulrike Mayer, Daniel Rauch, Helga Stark, Reinhard Summer, Raimund Wachter. Foto: Vorarlberg Milch

Bei der Käsegala auf der Sonnenkönigin wurde die Vorarlberg Milch mit zwei Käsekaisern ausgezeichnet!

„Zwei Käsekaiser sind größte Anerkennung und Motivation zugleich.Die Vorarlberg Milch ist stolz, den Kunden nur beste Käsequalität bieten zu können!“so GF Raimund Wachter.Jedes Jahr werden die besten Käse des Landes mit dem Käsekaiser ausgezeichnet. Aus 214 Einreichungen gingen Sieger in zehn Kategorien hervor. Die AMA-Marketing würdigt mit dem Käse-Kaiser den großen Einsatz der Produzenten.

In zwei Stufen
zum Käsekaiser

Eine 80-köpfige Jury – Käsesommeliers, Fachjournalisten, Produzenten und Vertreter des Handels – bestimmt in der ersten Phase aus allen Einreichungen die besten fünf Käse je Kategorie. Daraus kürt ein national und international besetztes, unabhängiges Expertengremium die Besten der Besten. Bewertet werden Geruch und Geschmack, Aussehen, Teigbeschaffenheit sowie Konsistenz. Maximal 100 Punkte können insgesamt erreicht werden, die Siegerkäse liegen bei deutlich mehr als neunzig Punkten.