Welcher Verein holt sich heuer den Pott?

Welcher Verein hat dieses Jahr die beste Hand und holt den Titel „VVPC-Meister 2019“? Foto: Sams

Welcher Verein hat dieses Jahr die beste Hand und holt den Titel „VVPC-Meister 2019“? Foto: Sams

WANN & WO und das Casino Bregenz rufen wieder zum Vereins-Wettkampf der etwas anderen Art – im Finale warten bis zu 5400 Euro für die Vereinskasse!

Spaß, Spannung, ein Abend mit Las-Vegas-Flair und viele tolle Preise warten auf die Teams des Vereins-Poker Cup 2019. Um sich am Poker-tisch zu messen, sind alle Vereine und Clubs aus dem Ländle eingeladen – dafür ist nur eine gültige ZVR-Nummer und ein Mindestalter von 18 Jahren aller Teammitglieder nötig. Angetreten wird in Teams bestehend aus drei Personen des selben Vereins. Gerne dürfen mehrere Teams aus dem selben Club oder Verein am VVPC teilnehmen.

Keiner geht leer aus!

Den Teams mit den besten Karten winken bereits in den Vorrunden satte Preisgelder! Die Teams des Finales dürfen sich über bis zu 5400 Euro freuen, die im Schlüssel 50/30/20 an die drei besten Teams ausbezahlt werden. Im Finale winken den Teilnehmern außerdem tolle Zusatzpreise, die unter allen Anwesenden verlost werden. Für die beste Hand des Spieltages und den Lucky-Loser gibt es natürlich auch einen besonderen Preis. Des Weiteren bekommt jedes einzelne Team, das kein Preisgeld ergattert, als „Trostpreis“ einen Glücksparty-Gutschein – beim Vereins-Poker Cup wird also definitiv kein Team leer ausgehen!

Jetzt anmelden

Die Anmeldung erfolgt ganz einfach per Mail beim Casino Bregenz – angegeben werden muss der Name des Teamkapitäns und die ZVR-Nummer des Vereins. Die Namen der weiteren Teilnehmer sind erst am Tag der jeweiligen Vorrunde anzugeben. Das Startgeld beträgt 200 Euro pro Team und wird ebenfalls am Tag der zugeteilten Vorrunde am Check-In bezahlt. Die Vorrunden finden am 28. Februar bzw. 7. und 14. März statt. Das Finale geht dann am 17. März über die Bühne – hier spielen alle Vorrunden-Sieger und die 17 punktebesten Teams um den Final-Pott.

Infos



Vereins-Poker Cup 2019

Termine:
• Freeroll-Turnier: 17. Februar, 17 Uhr
 (hier gibt es fünf Team-Startplätze zu
 gewinnen, kein Buy-In nötig)
• 1. Vorrunde: 28. Februar, 19 Uhr
• 2. Vorrunde: 7. März, 19 Uhr
• 3. Vorrunde: 14. März, 19 Uhr
• Finale: 17. März, 16 Uhr

Anmeldung an poker.bregenz@casinos.at mit dem Namen des Team­kapitäns und der ZVR-Nummer des Vereins.

Startgeld pro Team: 200 Euro (am Tag der jeweiligen Vorrunde zu bezahlen). Jeder Turnierteilnehmer erhält -25% auf Getränke und Snacks an der Pokerbar.

Allgemeines:
• Je drei Spieler bilden ein Team
• Drei Vorrundentage mit max. 20   Teams pro Vorrunde
• Mehrere Teams eines Vereins erlaubt

Vorrunden: Jedes Teammitglied spielt ein Sit & Go-Turnier. Es sind keine Rebuys möglich. Jedes Team kann pro Vorrunde nur einmal mitspielen.

Punktevergabe: Die zehn besten Spieler einer Vorrunde erhalten Punkte. Die drei Tagessieger-Teams und die 17 punktebesten Teams der Vorrunden qualifizieren sich für das große Finale.

Aufteilung Preisgeld: 50 Prozent des
Prize Pool werden nach dem Schlüssel 50/30/20 an die drei besten Teams der jeweiligen Vorrunde ausgeschüttet. Die andere Hälfte geht in den Topf für das Preisgeld im Finale.

Preise: Bei 20 Teams pro Vorrunde werden 1800 Euro an die drei besten Teams des Tages ausgeschüttet. Im Finale geht es um bis zu 5400 Euro, die nach dem Schlüssel 50/30/20 an die drei besten Teams ausbezahlt werden.

Finale: Die Finalrunde wird als
Multitable-Turnier gespielt. Die
Dauer des Finales wird ca. 4 bis 6 Stunden sein. Der genaue Ablauf des Turniers wird am Finaltag erklärt.

Folgende Preise werden beim VVPC-Finale 2019 zusätzlich verlost:
1. Preis: Dreimal 330 Euro Turnier-Buy-In für die Casinos Austria Poker Tour.
2. Preis: Dreimal 112 Euro Turnier-Buy-In für ein Turnier im Casino Bregenz.
3. Preis: Drei Dinner & Casino-Gutscheine
4. Preis: Drei Bar & Casino-Gutscheine
5. Preis: Drei Glück & Casino-Gutscheine